Artikelformat

Stoffkauf: Nach welchem Schema kauft ihr?

Stellt euch folgende Situation vor: Ihr seid gerade umgezogen und macht euch auf die Suche nach neuen Stoffläden in der Nähe. Homepage vorher gecheckt, schaut vielversprechend aus. Also vorgemerkt für einen baldigen Besuch.

So erging es mir. Vor kurzem von NRW nach Hessen umgezogen, endlich ein eigenes richtiges Nähzimmer eingerichtet, fehlt nun nur noch das Stoffgeschäft vor Ort. Da liegt hier bei mir Frankfurt auf der Hand. Ich wusste, ich würd gern ein oder zwei Stöffchen mitnehmen, wenn mir was gefällt. Nunja, mal schauen wie das mit 2 Kindern wird.

Diese Woche war es dann soweit, wir waren seit dem Vormittag in Frankfurt unterwegs und auf dem Rückweg haben wir einen Umweg über das Stoffgeschäft gemacht und uns von der besten Seite gezeigt. Das Töchterlein brauchte eine frische Windel, wurde im Laden gestillt, der Sohn Händewaschen und diverses aus den Regalen geräumt. Dazwischen immer wieder zwischen den Stoffen geschmökert.

Und dann überlegte ich, was kaufe ich nun. Gemusterte Stoffe habe ich eigentlich genug auf Vorrat – wobei kann man überhaupt genug auf Vorrat haben?

Also sagte ich mir, dass es ein paar unifarbene Stöffchen sein sollten. Grau/schwarz/rot so war mein Plan. Grau war leider nur meliert da, schwarz nicht in der Stoffart wie ich sie gerne hatte und rot war wohl auch gerade aus bzw. nur noch als romanit da.

Und dann sah ich DEN Stoff. Ich wusste sofort, daraus nähe ich etwas für MICH. Zum Anziehen. Vielleicht wird es eine kalte Schulter, so wie die Mama Miez sie auch gerade genäht hat. Das ist der Stoff, den ich ergattert habe:IMG_6512.JPG

Habe dann noch in der Restekiste geschaut und einen schönen dezenten Jerseyrest gefunden.

Mit diesen beiden Stoffen verließ ich das Geschäft und weiß, da werde ich in Zukunft öfter mal hinfahren, wenn ich etwas brauche.

Wie lange seid ihr in Stoffgeschäften unterwegs? Kauft ihr gezielt für bestimmte Projekte oder einfach das, was euch gefällt auf gut Glück mit der Menge?

 

Autor: bibi

Mein Name ist Bianca, ich bin 29 Jahre alt und wohne in Kelsterbach in der Nähe Frankfurt am Main. Seit 2008 bin ich mit dem weltbesten Mann verheiratet und seit 2010 und 2013 sind wir Eltern unserer lieben Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.