Permalink

Mal wieder ein Rabatthinweis

Hui, gerade gesehen, mein letzter Blogpost war ja auch über eine Rabattaktion von dawanda.

Daher halte ich mich jetzt einmal kurz und knapp. Aaaalso es gibt bis einschließlich 19.10.2015 15 % Entdeckerrabatt. Also, wenn ich ihr nicht die Gelegenheit hattet oder habt, auf den Stoffmarkt das ein oder andere Schnäppchen zu machen, könnt ihr euch jetzt euren Traumstoff oder auch andere Sachen bei dawanda ergattern. Weiterlesen →

Permalink

Nähmaschinen für Einsteiger: Ein Besuch bei Nähwelt Flach

Seit einiger Zeit überlegte eine Freundin von mir, wann und wo sie sich eine Nähmaschine kaufen wird. Gestern vormittag schrieb sie, dass einer der großen Discounter hier in Deutschland wohl bald eine Nähmaschine für ca. 60,00 € im Angebot hätte, was ich denn davon halten würde. Ich hielt davon nicht viel. Ich wusste aus einer vorherigen Unterhaltung, dass sie bereit wäre um die 250,00 € für eine neue Nähmaschine oder eine gute gebrauchte auszugeben. Da dachte ich nämlich schon das erste Mal an eine Brother 10 a gedacht, aber die war ihr zu teuer. Weiterlesen →

Permalink

Puschenfieber: Verrückt nach Leder

Lederpuschen von Klimperklein

Jaaa, abgesehen vom Fieber bin ich zurzeit tatsächlich etwas krank. Eine nervige Erkältung hat meine Tochter und mich über das Wochenende ziemlich umgehauen. Leider sehr unglücklich, weil wir dadurch nicht auf eine etwas entfernte Hochzeit fahren konnten. Der Husten nervt leider noch ziemlich.

Nun schlafen die Kinder und ich wollte euch mal wieder etwas zeigen. Es sind mal wieder zwei paar Lederpuschen entstanden. Also ich spreche  eine Warnung aus: Das macht süchtig 🙂

Aber ich will gar nicht so viel erzählen, sondern euch die Puschen zeigen.

Lederpuschen von Klimperklein P1040147

 

Das Leder ist von Lederlino und der Schnitt sind die Puschen von Klimperklein.

Als nächstes wird es wieder eine Mädchenversion geben. Ich freu mich jetzt schon darauf.

Permalink

Puppentrage – Mei Tai für die Puppe

Eine Freundin und Trageberaterin hat mir im letzten Jahr für einige Zeit einen Mei Tai für uns geliehen. Ich habe es sehr genossen mit ihm zu tragen. Als Danke Schön hatte ich ihr gesagt, sie darf sich aussuchen, was ich für sie nähen kann.

Nach einiger Zeit war klar, dass es ein Mei Tai für ihrer Tochter werden sollte. Ich habe meinen Vorrat an Tragetuchresten/-stücken fotografiert und sie hat für Little Frog entschieden.

Die Suche nach dem passenden Schnittmuster war schnell beendet, denn Mamasnaehen – ja, das plural von mir – hat ein Freebook für eine Puppenbabytrage. Dann ging es ans ausdrucken und zuschneiden. Ich war sehr auf das Ergebnis gespannt.

Umso weiter ich mit dem Nähen der Puppentrage kam, umso mehr war ich begeistert. Die Wahl des Tragetuchs war perfekt. Das Nähen hat soviel spaß gemacht und das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Puppentrage

Mein Sohn hat Probe getragen mit der Puppe seiner Schwester.

Probetragen

Wendetrage

Die Puppentrage ist zum Wenden. Bei der nächsten Variante, würde ich die Schultergurte noch etwas kürzen je nach Alter des Kindes.

Die Anleitung und das Schnittmuster findet ihr hier. Es ist kostenlos, da es sich um ein Freebook handelt. Danke euch für dieses tolle Schnittmuster und die Anleitung dazu.